AUSTAUSCH DER HYBRID-BATTERIE

AUSTAUSCH DER HYBRID-BATTERIE

Hohe Leistung: 30 ° C Entladung
Lange Lebensdauer: 3000-maliger Zyklus in 80% DOD

Mehr lesen
FÜR PORSCHE CAYENNE

FÜR PORSCHE CAYENNE

3000 Mal Zyklus im 80% SOC

Mehr lesen
INDUSTRIE ERFAHRUNG

INDUSTRIE ERFAHRUNG

15 Jahre in der NIMH-Batterieindustrie
Wir haben über 1000+ Autowerkstätten bedient

Mehr lesen

Warum OKACC wählen

In den letzten 15 Jahren haben wir nur eine Sache gemacht, nämlich Hybrid-Batteriepacks herzustellen. Wenn Ihr Unternehmen Batterien benötigt, sind Sie bei uns genau richtig! Diese Hybrid-Akkupacks werden mit A-Klasse-Zellen und fortschrittlicher Technologie hergestellt, die internationalen Standards und Spezifikationen entspricht.

  • Erfahren seit über 15 Jahren

    Erfahren seit über 15 Jahren

    Wir wurden 2007 gegründet und haben in den letzten Jahren Kunden aus der ganzen Welt angezogen und exportieren in mehr als 90 Länder, darunter Europa, die USA, den Nahen Osten, Südasien usw.

  • Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer

    Hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer

    Von der Aufschlämmung bis zur Herstellung von Einheitszellen, mit vollautomatisierten Produktionsanlagen zur Herstellung, Gewährleistung der Stabilität und Konsistenz der Hybridbatteriequalität und der Lebensdauer der Okacc-Hybridbatterien von bis zu 10 Jahren.

  • Ausgereifte Technik und hohe Sicherheit

    Ausgereifte Technik und hohe Sicherheit

    Nach mehr als 15 Jahren Anwendung haben unsere Hybridbatterien noch nie Feuer- und Explosionsunfälle erlebt, was vom Markt vollständig bestätigt wurde.

  • Neupreis und exzellenter Service

    Neupreis und exzellenter Service

    Wettbewerbsfähiger Fabrikpreis in China und Okacc verfügt über erstklassige Ingenieure, Designer, Produktmanager, Qualitätssicherung, Vertrieb und Kundendienst.

Ladekurve der okacc-Hybridbatterie bei normaler Temperatur

VORSICHTSMASSNAHMEN ZUR INSTALLATION

Was ist beim Einbau von Hybrid-Autobatterien zu beachten?

1. Alle Installationsarbeiten müssen von Fachleuten durchgeführt werden; Bitte achten Sie auf die Sicherheit, da es sich um Hochspannungsarbeiten handelt.

2. Der Lüfter der Heizung oder Klimaanlage sollte nicht direkt auf die Batterie gerichtet sein. Der Temperaturunterschied zwischen den Batteriemodulteilen sollte 3℃ nicht überschreiten. Die Batterie sollte vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt, von Feuer ferngehalten und nicht in einer Umgebung mit einer großen Menge radioaktiver Strahlung, Infrarotstrahlung, organischen Lösungsmitteln und korrosiven Gasen platziert werden.

3. Der Akku ist fertiges und aufgeladenes Produkt beim Versand. Daher muss es während des Transports und der Installation sorgfältig behandelt werden, um Kurzschlüsse zu vermeiden, und es ist strengstens verboten, herunterzufallen, zu zerschlagen, den Anschluss zu vertauschen usw.

4. Aufgrund der Hochspannung des Batteriemoduls besteht die Gefahr eines Stromschlags. Daher muss der Bediener beim Installieren und Entladen des leitfähigen Verbindungsstücks isolierende Werkzeuge verwenden und beim Installieren oder Transportieren der Batterie isolierende Handschuhe tragen.

5. Verschmutzte Verbindungsstücke oder lockere Verbindungen können einen schlechten Batteriekontakt verursachen, halten Sie daher das Verbindungsstück an der Verbindungsstelle sauber und ziehen Sie das Verbindungsstück fest; das Drehmoment übersteigt jedoch nicht die Torsion beim Anziehen der Mutter (M5 ist 5N; M6 ist 7N), so dass es zu keiner Verwindungsspannung an den Anschlüssen kommt.

6. Vertauschen Sie die Polarität der Batterie nicht.

7. Wenn während des Betriebs abnormale Bedingungen festgestellt werden, sollte die Fehlerursache rechtzeitig gefunden und die Batterie rechtzeitig ausgetauscht werden.

 

MEHR DETAILS


okacc-Hybridbatterie-Entladekurven bei unterschiedlichen Raten

WARTUNG DER HYBRIDBATTERIE

Das empfohlene Wartungsverfahren für Prius und Camry ist wie folgt:

1. Das Modul wird 15 Minuten lang mit einem konstanten Strom von 6 A (25% SOC) geladen, die Spannungsbegrenzungseinstellung beträgt 18,0 V. Beenden Sie den Ladevorgang, wenn die Modulspannungsbegrenzung > 18,0 V und die Modultemperaturbegrenzung (T am höchsten) ≤ ist 42℃ beim Laden.

2. Ruhen Sie sich 5 Minuten lang aus.

3. Das Modul wird 30 Minuten lang mit einem konstanten Strom von 1,2 A (10% SOC) geladen, die Spannungsbegrenzungseinstellung beträgt 18,0 V, den Ladevorgang stoppen, wenn die Modulspannungsbegrenzung > 18,0 V, die Modultemperaturbegrenzung (T am höchsten) ≤ 42℃ beim Laden.

4. Ruhen Sie sich 30 Minuten aus.

5. Dann muss das Modul 5 Minuten lang bei einem konstanten Strom von 6 A entladen werden (8% SOC), die Spannungsbegrenzungseinstellung beträgt 15,0 V, die Entladung beenden, wenn die Modulspannungsbegrenzung <15,0 V, die Modultemperaturbegrenzung (T am höchsten) ≤ 42℃ beim Entladen.

Notiz: Die Temperatur der Testumgebung für den obigen Vorgang: beträgt 25 ℃±5 ℃ (muss unter belüfteten Bedingungen durchgeführt werden); Ein ganzer Akkupack muss innerhalb eines Tages oder früher fertiggestellt und aufgeladen werden.

 

MEHR DETAILS

was andere über uns sagen

Wir haben viele Kunden aus der ganzen Welt, von Start-ups bis hin zu erfahrenen Distributoren und Einzelkäufern, sehen Sie, was sie über OKACC zu sagen haben.

Telefon +86-755-83002580

Skypen +8613128731895

Whatsapp +8613128731895

WeChat-QR-Code WeChat

QQ 2511186129

Email sales@okacc.com

Nach oben blättern Nach oben blättern

WeChat

WeChat-QR-Code

Scannen Sie den QR-Code mit wechat

Eine Nachricht hinterlassen

    1 + 6 =